This site uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies. Find out more here »

Wir haben unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Hier klicken um sie anzusehen.

Flüssigkeitszufuhr - Wasser

Print
Flüssigkeitszufuhr - Wasser
Säuglinge bestehen zu 80 % aus Wasser, ein Erwachsener zu 60 bis 70 Prozent.
Wasser erfüllt im Organismus zahlreiche Funktionen:

es dient als Lösungsmittel
erhält die Struktur von Makromolekülen aufrecht
stabilisiert Zellmembranen
für die Thermoregulation durch Isolierung und Wärmeverteilung
dient der Aufrechterhaltung des inneren Milieus des Körpers, sowie des Körpervolumens
Pufferfunktion

Flüssigkeitsmangel im Körper verursacht Kopfschmerzen, Übelkeit,
Leistungsminderung, Abgespanntheit und unangenehmen Körpergeruch. Bedarf an
Wasser: Der Erwachsene benötigt täglich 35 -40 ml pro kg Körpergewicht. Der
Bedarf steigt bei erhöhter Körpertemperatur, bei hohen Außentemperaturen und bei
körperlicher Aktivität. Der Wasserbedarf kann aufgrund von größeren Verlusten (über
den Darm) und auch bei einer erhöhten Kochsalz- oder Proteinzufuhr erhöht sein.

Über Speisen (ca. 800 ml/Tag) und Getränke wird Wasser von außen zugeführt. Im
Körper wird durch Stoffwechselprozesse Wasser aus Verbindungen freigesetzt (ca.
300 ml / Tag). Die Abgabe erfolgt über Urin (1300 ml/Tag), Fäzes (150 ml/Tag), Haut
(500 ml / Tag) und Lunge (450 ml / Tag).

Gewusst? Im Alter entsteht Durst bei einer anderen Salzkonzentration als in der
Jugend, wodurch das Durstgefühl vermindert wird. Ältere Menschen trinken meist viel
zu wenig und manche Alterserscheinung ist nur eine Folge falscher oder fehlender
Trinkgewohnheiten.

Alkoholische Getränke sind oft sehr kalorienreich. So hat ein halber Liter Export-Bier
245 kcal, dieselbe Menge Weißwein enthält schon 325 kcal. Fruchtsäfte bestehen zu
100 % aus Früchten oder aus Fruchtsaftkonzentrat, das mit Wasser aufbereitet und
mit bis zu 15 g Zucker pro Liter Saft angereichert werden darf. Frucht-Nektar enthält
nur 25-50 % Frucht oder Fruchtfleisch und Fruchtsaftgetränke haben nur noch einen
Anteil von 6 % bei Zitrusfrüchten und von 30 % bei Apfelsaftgetränken. Der Rest
besteht aus Wasser und Zucker. Limonaden haben 500-600 kcal pro Liter und
enthalten 100-140 g Zucker, das entspricht einer Menge von 40-55 Stück
Würfelzucker!

Was aber trinken?
Eine gute Alternative zu kalorienreichen, zuckerhaltigen Getränken ist das kalorienarme
Aloe Vera Getränkekonzentrat. Es gibt dem Wasser einen erfrischenden
Geschmack. Original mit leichtem Zitronenaroma oder in der Geschmacksrichtung
Mango zu genießen. Das Koffeinhaltige Instant-Kräutergetränk mit Tee-Extrakten ist
als kalorienarmes Getränk bestens geeignet, die für den Körper notwendige
Flüssigkeitszufuhr zu ermöglichen. Eine Mischung aus traditionellem, schwarzen Tee
(Orange Pekoe) und Grüntee mit Extrakten aus Malve, Hibiskus und Kardamom ist
ein geschmackliches Ereignis. Als Ersatz für zuckerhaltige Limonaden gibt es
LIFTOFF! Der Energy-Drink mit Vitaminen (B1, B2, B3, B5, B6, Biotin) deckt zudem
den Tagesbedarf an Vitamin C. Der Drink enthält Koffein und das Koffein aus
Guarana hilft aufmerksam und konzentriert zu bleiben. Nach sportlicher Aktivität mit
Schwitzen sollte die verbrauchte Energie und die ausgeschwitzten Elektrolyte ersetzt
werden: deshalb H³O, das als Kohlenhydrat-Elektrolyt-Getränk die ideale
Zusammensetzung hat. Das kalorienarme Elektrolytgetränk HYDRATE unterstützt
Sportler bei der Flüssigkeitszufuhr und enthält B-Vitamine, sowie Calcium und
Magnesium, die zu einem normalen Energiestoffwechsel beitragen.
Säuglinge bestehen zu 80 % aus Wasser, ein Erwachsener zu 60 bis 70 Prozent.
Wasser erfüllt im Organismus zahlreiche Funktionen:

  • es dient als Lösungsmittel
  • erhält die Struktur von Makromolekülen aufrecht
  • stabilisiert Zellmembranen
  • für die Thermoregulation durch Isolierung und Wärmeverteilung
  • dient der Aufrechterhaltung des inneren Milieus des Körpers, sowie des Körpervolumens
  • Pufferfunktion

Flüssigkeitsmangel im Körper verursacht Kopfschmerzen, Übelkeit, Leistungsminderung, Abgespanntheit und unangenehmen Körpergeruch. Bedarf an
Wasser: Der Erwachsene benötigt täglich 35 -40 ml pro kg Körpergewicht. Der Bedarf steigt bei erhöhter Körpertemperatur, bei hohen Außentemperaturen und bei körperlicher Aktivität. Der Wasserbedarf kann aufgrund von größeren Verlusten (über
den Darm) und auch bei einer erhöhten Kochsalz- oder Proteinzufuhr erhöht sein.

Über Speisen (ca. 800 ml/Tag) und Getränke wird Wasser von außen zugeführt. Im Körper wird durch Stoffwechselprozesse Wasser aus Verbindungen freigesetzt (ca. 300 ml / Tag). Die Abgabe erfolgt über Urin (1300 ml/Tag), Fäzes (150 ml/Tag), Haut (500 ml / Tag) und Lunge (450 ml / Tag).

Gewusst? Im Alter entsteht Durst bei einer anderen Salzkonzentration als in der Jugend, wodurch das Durstgefühl vermindert wird. Ältere Menschen trinken meist viel zu wenig und manche Alterserscheinung ist nur eine Folge falscher oder fehlender Trinkgewohnheiten.

Alkoholische Getränke sind oft sehr kalorienreich. So hat ein halber Liter Export-Bier 245 kcal, dieselbe Menge Weißwein enthält schon 325 kcal. Fruchtsäfte bestehen zu 100 % aus Früchten oder aus Fruchtsaftkonzentrat, das mit Wasser aufbereitet und mit bis zu 15 g Zucker pro Liter Saft angereichert werden darf. Frucht-Nektar enthält nur 25-50 % Frucht oder Fruchtfleisch und Fruchtsaftgetränke haben nur noch einen Anteil von 6 % bei Zitrusfrüchten und von 30 % bei Apfelsaftgetränken. Der Rest besteht aus Wasser und Zucker. Limonaden haben 500-600 kcal pro Liter und enthalten 100 140 g Zucker, das entspricht einer Menge von 40-55 Stück Würfelzucker!

Was aber trinken?
Eine gute Alternative zu kalorienreichen, zuckerhaltigen Getränken ist das kalorienarme Aloe Vera Getränkekonzentrat. Es gibt dem Wasser einen erfrischenden Geschmack. Original mit leichtem Zitronenaroma oder in der Geschmacksrichtung Mango zu genießen. Das Koffeinhaltige Instant-Kräutergetränk mit Tee-Extrakten ist als kalorienarmes Getränk bestens geeignet, die für den Körper notwendige Flüssigkeitszufuhr zu ermöglichen. Eine Mischung aus traditionellem, schwarzen Tee (Orange Pekoe) und Grüntee mit Extrakten aus Malve, Hibiskus und Kardamom ist ein geschmackliches Ereignis. Als Ersatz für zuckerhaltige Limonaden gibt es LIFTOFF! Der Energy-Drink mit Vitaminen (B1, B2, B3, B5, B6, Biotin) deckt zudem den Tagesbedarf an Vitamin C. Der Drink enthält Koffein und das Koffein aus Guarana hilft aufmerksam und konzentriert zu bleiben. Nach sportlicher Aktivität mit Schwitzen sollte die verbrauchte Energie und die ausgeschwitzten Elektrolyte ersetzt werden: deshalb CR7 Drive, das als Kohlenhydrat-Elektrolyt-Getränk die ideale Zusammensetzung hat. Das kalorienarme Elektrolytgetränk HYDRATE unterstützt Sportler bei der Flüssigkeitszufuhr und enthält B-Vitamine, sowie Calcium und Magnesium, die zu einem normalen Energiestoffwechsel beitragen.
de-DE | 21.07.2018 14:31:27 | NAMP2HLASPX01